Xeikon bringt eine neue Rollenmaschine

Xeikon macht ernst im Produktionsdruck und hat sein Produktportfolio für den Grafik- und Akzidenzbereich mit der Markteinführung der digitalen Farbdruckmaschine Xeikon SX20000 erweitert. Bei dem System handelt es sich um die zweite Duplex-Druckmaschine, die auf der von Xeikon entwickelten Sirius-Trockentoner-Technologie basiert. Bereits im Sommer vergangenen Jahres hat Xeikon die größere Schwester, die SX30000, präsentiert.

Mit der SX20000 bietet Xeikon laut eigener Einschätzung eine vielseitige Druckmaschine vor allem für die Produktion von kleinauflagigen Magazinen, hochwertiger Bücher sowie von PoS-Material, Direktmailings und Sicherheitsdrucken an. Dem Hersteller zufolge besitzt die SX20000 zahlreiche Leistungsmerkmale der Xeikon SX30000. Das neue System kann deshalb ebenfalls auf zahlreichen Substraten auf einer Druckbreite von 508 mm mit einer Auflösung von 1200 x 3600 dpi drucken. Die Geschwindigkeit von 20 m/min bzw. 1700 B2-Bogen/Stunde ist geringer als bei der SX30000 (30 m/min). Allerdings ist die Xeikon SX20000 durch Upgrades bei der Druckgeschwindigkeit und den Farbstationen skalierbar.

Druckereien, die in eine digitale Rollendruckmaschine investieren möchten, können die SX20000 im Global Innovation Center von Xeikon in Antwerpen (Belgien) bei Vorort- und Online-Vorführungen erleben. Das System ist ab sofort weltweit erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*