Qualitätsoffensive: Geoman-Retrofit bei Mayer & Söhne in Aichach

Druck Heatset Installtionen Retrofit

Die Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe (GmbH & Co. KG) macht ihr bestehende GEOMAN Zeitungsdrucksystem von manroland web systems fit für die Zukunft und erneuert so die 17 jährige Partnerschaft der beiden Unternehmen. Mayer & Söhne investieren in ein umfassendes elektronisches und mechanisches Retrofit. Zudem wird die Maschine mit dem modernen neuen Leitstand „ControlCenter“ von manroland web systems ausgestattet. Der Vertrag wurde auf der drupa 2016 unterzeichnet.
Retrofits von manroland web systems halten Maschinen jung und zukunftsfähig, verlängern ihre Verfügbarkeit und Haltbarkeit und bringen die Automatisierung auf den neuesten Stand. Diese Argumente überzeugten die Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe (GmbH & Co. KG) in ein umfassendes elektronisches und mechanisches Retrofit von manroland web systems zu investieren.. „Wenn drucktechnisch nicht alles beim Alten bleiben soll und die Verfügbarkeit und Effizienz der Maschine gesteigert werden sollen, ist ein Retrofit genau die richtige Wahl“ erläutert Frank Kreisel, Gebietsverkaufsleiter bei manroland web systems. „Wir wünschen uns höhere Produktqualität und weniger Produktionsunterbrechungen wie wir sie jetzt durch die Modernisierungen in der Steuerung und der Antriebskomponenten bekommen. manroland web systems ist dabei der ideale Partner unsere Anlage zukunftssicher zu machen, um unseren Kunden auch weiterhin beste Qualität bieten zu können.“, so Erwin Neudecker, Geschäftsführer Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe (GmbH & Co. KG)..
Das umfangreiche E-Retrofit des PECOM-Systems und das mechanische Retrofit sichern die Maschinenverfügbarkeit und steigern die Anlagensicherheit. Zudem wird die GEOMAN mit dem neuen, modernen ControlCenter: Der Leitstand ist ein völlig neuartiges Cockpit. Radikal neue Bedienelemente und -oberflächen schaffen ein einfach zu bedienendes System. Das spart Produktionszeit durch Echtzeit-Monitoring und Korrekturmöglichkeiten bei laufendem Betrieb. Mit dem MobilPad, dem mobilen Leitstand, holt sich der Bediener die Funktionen direkt an die Druckmaschine.
Wegweisende Technologie
Wie wegweisend solche Nach- und Umrüstungen für die Zukunft eines Druckhauses sind, erklärt Frank Kreisel: „Wir entwickeln für unsere Kunden ganzheitliche, maßgeschneiderte Retrofit-Lösungen. Sie steigern die Performance von Bestandsmaschinen, indem sie Maschinenstillstandzeiten und Ausfallkosten reduzieren. Der Kunde erhält mit seinem Retrofit eine höhere Produktionsstabilität und zugleich zukunftssichere, höher automatisierte Technologie.“ Markus Jaskolla, Technischer Leiter der Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe (GmbH & Co. KG) ergänzt: „Wir freuen uns sehr über den gelungenen Abschluss auf der drupa 2016 und sind sicher, mit manroland web systems den besten Partner für die Zukunft unserer Anlage gefunden zu haben.“
Im Bild die Vertragsunterzeichnung auf der drupa 2016: (v.l.) Frank Kreisel, Gebietsverkaufsleiter manroland web systems, Marcus Jaskolla, Technischer Leiter und Prokurist Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe, Erwin Neudecker, Geschäftsführer Mayer & Söhne Druck- und Mediengruppe, Alexander Wassermann, Geschäftsführer manroland web systems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.