Kodak übernimmt Computer to Plate-Geschäft von ECRM

Eastman Kodak gibt die Übernahme der Vermögenswerte des CtP-Systemgeschäfts von ECRM Incorporated für die Akzidenz- und Zeitungdruckbranche bekannt. ECRM mit Sitz im US-Bundesstaat Massachusetts ist ein renommiertes Fertigungsunternehmen und ein weltweit führender Anbieter von Imaging-Technologien für die grafische Industrie. Die Transaktion umfasst die Anlagen, Verträge, Lagerbestände sowie das geistige Eigentum des übernommenen Geschäftsbereichs. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Kodak ist ein führender Lieferant im Druckmarkt und bietet ein umfassendes Portfolio konventioneller sowie digitaler Lösungen an, mit denen Drucker ihre Produktivität und Rentabilität steigern können. Diese Übernahme wird die Position von Kodak im CtP-Segment der Druckindustrie weiter stärken.

„In dieser Akquisition kommen das Engagement von Kodak für die Druckindustrie und unser Fokus auf wachstumsorientierte Investitionen zum Ausdruck“, sagte Jim Continenza, Executive Chairman und CEO von Kodak. „Die Übernahme dieser Assets eines beeindruckenden Unternehmens wie ECRM macht uns zu einem noch stärkeren Anbieter im CtP-Bereich, und wir werden auch weiter nach Möglichkeiten Ausschau halten, um Kunden über das gesamte Spektrum des traditionellen und digitalen Drucks hinweg noch besser zu bedienen.“

„Infolge des schwierigen Pandemiejahres und anlässlich des 50-jährigen Bestehens von ECRM haben wir beschlossen, dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um uns mit den vergangenen Erfolgen zufrieden zu geben und dennoch unsere zahlreichen langjährigen Kunden über ein etabliertes Unternehmen mit entsprechender Größe, CtP-Kompetenz und Ressourcen zu schützen und weiter zu unterstützen. Wir freuen uns, unsere entsprechenden betrieblichen Vermögenswerte nun bei Kodak zu wissen“, sagte Rick Black, Chairman und CEO von ECRM. (19.4.2021, Red.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*