Wien: 30 Jahre Mediaprint

Österreichs größte Zeitungsdruckerei ist 30 und feiert mit einem großen Mitarbeiterfest, einem Jubiläums-Journal, Leser-Aktionen und einem neuen Corporate Design.

Unter dem Motto „Born in the 80‘s“ feierten Geschäftsführung und Belegschaft von Mediaprint – Österreichs größtem privatwirtschaftlich geführten Medienunternehmen – im MediaPrint-Druckzentrum Inzersdorf das 30 Jahre-Jubiläum ihres Unternehmens. Als e Gäste begrüßten die MediaPrint-Geschäftsführer Axel Bogocz, Mag. Monika Fuhrheer und Mag. Thomas Kralinger sowie Konzern-BRV Alois Freitag den designierten Bürgermeister der Stadt Wien, Dr. Michael Ludwig, Gewerkschafts-Vorsitzende Barbara Teiber und Bezirksvorsteher Gerald Bischof. Von der „Krone“ beehrten Herausgeber Dr. Christoph Dichand, Geschäftsführer Mag. Gerhard Valeskini und der geschäftsführende Chefredakteur Klaus Herrmann das Geburtstagsfest. Bei Spanferkel und Beats aus den 80ern feierten rund 500 Mitarbeiter bis die Ladehalle des Druckzentrums am Abend wieder von der Mediaprint-Logistik in Betrieb genommen wurde.

Drei Jahrzehnte Unternehmenserfolg


Am 6. Mai 1988 gründeten die Verlage von Kronen Zeitung und Kurier die Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag Ges.m.b.H. & Co KG. Zur Vorgeschichte: Im November 1987 verkaufte Hans Dichand 45 % der „Krone“-Anteile an die deutsche Zeitungsgruppe WAZ (seit 2013 Funke Mediengruppe), später wurde der Anteil auf 50 % aufgestockt. Im März 1988 übernahm die WAZ auch am Kurier einen Anteil von 45 %, der infolge auf 49,44 % erhöht wurde. Aus Gründen der Synergie beschlossen der „Krone“- und der Kurier-Verlag ihre zeitungswirtschaftlichen Belange in einer gemeinsamen Tochtergesellschaft zu bündeln. Das war die Geburtsstunde von MediaPrint. Seither nimmt MediaPrint den Druck, den Vertrieb und die Anzeigenvermarktung der beiden Tageszeitungen wahr.

Im Geschäftsjahr 2016/17 erzielte der MediaPrint Konzern mit 1.382 Mitarbeitern (Basis Vollbeschäftigung) einen Umsatz von 428,5 Mio. Euro und konnte damit den Jahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr steigern. Mehr als 12 Milliarden Zeitungsexemplare wurden seit Bestehen von MediaPrint an die Leser geliefert. Aktuell werden die Kronen Zeitung und der Kurier täglich von mehr als 2,5 Millionen Österreichern gelesen. In der Zeitungsproduktion nahm MediaPrint seit 1988 laufend technische Modernisierungen vor – von der Einführung des Vierfarbdrucks bis zum Neubau der Druckereien in Wien Inzersdorf und St. Andrä im Lavanttal. Alle drei MediaPrint-Druckstandorte entsprechen daher mit ihrer neuesten Technik den höchsten Anforderungen an Qualität, Aktualität und Produktivität.

Mediaprint-Geschäftsführer Axel Bogocz: „Printmedien befinden sich weltweit in einer Phase des Umbruchs – und zwar in jeder Hinsicht: im journalistischen Zugang, in den Vertriebswegen wie auch im Business Modell. Die MediaPrint hat als Kind der 80er Jahre diesen Wandel immer offensiv begleitet. Wesentlicher Aspekt bei der Gründung der Mediaprint vor 30 Jahren war das Bündeln der Kräfte zweier starker Verlage nach dem Motto „gemeinsam sind wir stärker“. Diesen Gedanken leben alle Mitarbeiter bis heute. Wir alle sind stolz, für dieses Unternehmen arbeiten zu dürfen – wir alle sind MediaPrint!“ Alois Freitag, Vorsitzender des MediaPrint Konzernbetriebsrates, ergänzt: „Dieser Konzern ist in vielen Belangen einzigartig, in anderen so normal wie andere große Unternehmen auch. Es sind die Kolleginnen und Kollegen, die die MediaPrint so erfolgreich wie besonders machen.“

Neues MediaPrint-Logo zum 30er
Den 30. Geburtstag nahm MediaPrint auch zum Anlass, ihr Corporate Design zu aktualisieren. Das bisherige Logo wurde von einer schlichten aber kraftvollen und selbstbewussten Wortmarke mit hohem Wiedererkennungswert abgelöst. Im Fokus der neuen Markenführung steht eine klare Gestaltung, die sich auf das Wesentliche konzentriert und die Marke „MediaPrint“ souverän zum Ausdruck bringt. Dabei wird der Wortteil „Media“ als stärkstes visuelles Element besonders hervorgehoben. Es soll Visionen in Print und digital, aber auch in den Bereichen Druckerei, Vertrieb und Logistik symbolisieren.

 

Im Bild: von links: MediaPrint-Geschäftsführer Axel Bogocz und Mag. Thomas Kralinger, designierter Bürgermeister der Stadt Wien Dr. Michael Ludwig, MediaPrint-Geschäftsführer Mag. Monika Fuhrheer, Vorsitzender des MediaPrint Konzernbetriebsrates Alois Freitag, „Krone“-Herausgeber und Chefredakteur Dr. Christoph Dichand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*