WAN-IFRA Newspaper Color Quality Club 2016–2018

Die besten Zeitungsdrucker der Welt

Seit 1994 bietet der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien, WAN-IFRA, alle zwei Jahre den Zeitungen der Welt die Gelegenheit, Ihre exzellente Farbdruckqualität in einem Druckqualität-Wettbewerb un­ter Beweis zu stellen. Zeitungen, die sich für die Aufnahme in die Liste der besten Drucker der Welt qualifizieren, können sich dadurch auszeichnen, dass sie ihre Arbeitsflüsse opti­mieren, ihre Mitarbeiter motivieren, ihre Außendarstellung gegenüber Lesern verbessern und anspruchsvolle Anzei­genkunden beeindrucken.

In diesem Jahr nahmen 128 Zeitungstitel aus aller Welt teil. Die Tabelle links führt alle Mitglieder des International Newspaper Color Quality Club 2016–2018 in alphabetischer Reihenfolge auf.

Die Club-Mitgliedschaft wird denjenigen Teilnehmern ver­liehen, die nachweisen, dass sie hochqualitativen Zeitungs­druck über einen Zeitraum von drei Monaten (Januar bis März 2016) zu produzieren imstande sind. Die Beurteilung der eingereichten Zeitungsmuster unterteilt sich in zwei Be­reiche – die messtechnische Auswertung eines gedruckten Testelements (WAN-IFRA Cuboid), das die teilnehmenden Zeitungsdrucker an jedem Erscheinungstag einer Test­druck- Woche während jedes der drei Monate drucktech­nisch reproduzieren mussten und die visuelle Bewertung der Druckqualität nach festgelegten Kriterien durch eine in­ternationale Experten-Jury. Teilnehmer mussten ihre Fä­higkeit nachweisen, beständig in Übereinstimmung mit er­probten internationalen Qualitätsstandards produzieren zu können. Außerdem war der Druck von sauberen und fehler­freien Zeitungsexemplaren gefragt.

Mit ihrer erfolgreichen Teilnahme in diesem Wettbewerb haben die Zeitungsdrucker gezeigt, dass sie Zeitungsdruck von außergewöhnlich hoher Qualität zu liefern imstande sind, und Lesern sowie Anzeigenkunden hochqualitative Produkte anbieten.

Der International Newspaper Color Quality Club ist mehr als ein technischer Wettbewerb, weil er Teilnehmern zusätzlich die Möglichkeit bietet, ihre Druckqualität an anerkannten in­ternationalen Standards zu messen und auszurichten.

„Der INCQC 2016–2018 war schwieriger als die vorangegan­genen Wettbewerbe. Wir haben die Zeitungsdrucker gebe­ten, das WAN-IFRA-Testelement Cuboid an jedem Erschei­nungstag jeder Testwoche pro Monat zu drucken. Am Ende der Woche wurde dann der Tag bestimmt, von dem die Druckprobe für die Auswertung herangezogen wurde,“ sag­te Manfred Werfel, Deputy CEO von WAN-IFRA. „Trotzdieser erschwerten Bedingungen konnten 64 Zeitungsdrucker und Verlage ihre Mitgliedschaft in dem prestigeträchtigen Club sichern. Das beweist, dass weiterhin hohe Druckqualität ein leidenschaftliches Anliegen für Drucker ist, die sich ver­pflichtet fühlen, ihren Lesern und Kunden außergewöhnli­che Produktqualität zu liefern,“ fügte er hinzu.
Eine Tabelle mit den besten Zeitungsdruckern der Welt finden Sie im E-Paper der aktuellen Ausgabe auf Seite 10.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*