Russmedia mit Global Media Awards ausgezeichnet

Die Vorarlberger Russmedia Digital durfte sich gleich über fünf Auszeichnungen im Rahmen der INMA „Global Media Awards“ freuen.

Über fünf Auszeichnungen konnte sich Russmedia Digital, einer Tochter des Verlegers der Vorarlberger Nachrichten,  freuen, als die International News Media Association (INMA) in Washington die besten Arbeiten aus über 800 Einreichungen mit den „Global Media Awards“ prämierte. Der begehrte INMA Award in der Kategorie „Best New Concept or Innovation“ ging an Russmedia Digital für die „Interactive West 2018“, die größte Digitalkonferenz am Bodensee, die sowohl für Konzept als auch Umsetzung ausgezeichnet wurde. Die Interactive West 2018 findet am Dienstag, den 26. Juni 2018, statt und ist das einzige österreichische Projekt, das mit einem INMA Award ausgezeichnet wurde.

„Dass sich in Summe fünf Projekte von Russmedia Digital im internationalen Wettbewerb behaupten konnten, setzt ein starkes Zeichen für die österreichische Medienlandschaft und bestätigt die hohe Qualität und das Niveau unserer Projekte. Insbesondere die Verleihung eines INMA Global Awards für die ‚Interactive West 2018‘, als einziges österreichisches Projekt, erfüllt uns mit Stolz“, freut sich Russmedia-Digital-Geschäftsführer Georg Burtscher.

Neben der Digitalkonferenz Interactive West konnten zwei weitere Projekte der Russmedia Digital in Summe vier der begehrten Awards ergattern: Für das Re-Design der VOL.AT-Website sicherte sich Russmedia Digital in der Kategorie „Best Use of Mobile“ den zweiten Platz, in der Kategorie „Best New Corporate Innovation Initiative“ den dritten Platz. Ebenfalls zwei Auszeichnungen gingen an die Kampagne „Made in Vorarlberg“, die den dritten Platz in der Kategorie „Best Use of New Technology“ für sich entscheiden konnte und überdies mit dem Honourable Mention Award in „Best Use of Video“ ausgezeichnet wurde.

Zu den diesjährigen mit INMA Awards ausgezeichneten Medienunternehmen und Marken zählen unter anderen, The New York Times, Mittmedia, Aftonbladet, Irish Times, South China Morning Post sowie NBC.

Die International News Media Association (INMA) ist eine globale Gemeinschaft von marktführenden Medienunternehmen, deren Ziel es ist, Lösungen zur Einbindung von Zielgruppen und Umsatzsteigerung für Medienunternehmen im Multimediaumfeld zu finden und teilen. Die INMA Community besteht aus mehr als 7.400 Führungskräften von mehr als 600 Medienunternehmen aus über 80 Ländern. Der Hauptsitz befindet sich in Dallas (Texas, USA) und zählt weitere Niederlassungen in Antwerpen (Belgien), Neu-Delhi (Indien), San Salvador (El Salvador) und São Paulo (Brasilien).

Die Russmedia Digital GmbH mit Hauptsitz in Vorarlberg ist dem international tätigen Medienunternehmen Russmedia zugehörig, das sich als progressivstes Multi-Nischen-Medienunternehmen in Europa versteht. Die Kernkompetenzen der Russmedia Digital GmbH umfassen Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von digitalen Medien. Seit 1995 erarbeitet ein Team, bestehend aus Redakteuren, Softwareentwicklern, Technikern und Werbeexperten, Newsportale, Applikationen für Rubrikenmärkte und Special-Interest-Content, innovative Werbeformen sowie mobile Apps und Spezifikationen. Zu den erfolgreichsten Portalen des Unternehmens zählen VOL.AT, Österreichs erstes Regionalportal, und das Stadtportal VIENNA.AT. An den Standorten in Vorarlberg und Wien beschäftigt das Unternehmen heute rund 70 Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*