Rotationsdrucker Adam: Komplett-Update an zwei Heatsetrotationen

DRUCK Heatset/Retrofit

Nach einem erfolgreichen e-Upgrade an zwei Illustrationsrollenoffsetanlagen setzt das Druckhaus ADAM NG im deutschen Bruchsal jetzt auch bei Inline Control Systemen auf den langjährigen Partner manroland.
ADAM NG will seine Produktion souverän steuern, um den Kunden ihre Handelswerbung zuverlässig bei guter Cost-per-copy liefern zu können. Deshalb hat das Druckhaus gemeinsam mit manroland web systems zu Beginn des Jahres einige Retrofit-Projekte umgesetzt. Die Hard- und Software der Leitstände der existierenden LITHOMAN und ROTOMAN Anlagen wurden bei diesem umfassenden e-Upgrade auf den neuesten Stand gebracht, ebenso die Falzsteuerung der LITHOMAN unter Verwendung der demontierten Hardware als Redundanz für die ROTOMAN. Zur optimalen Nutzung des ganzen Workflow-Spektrums wurde der bisherige PECOM PressManager inklusive Software gegen ein „state of the art“ Model ausgetauscht und so die Voraussetzungen geschaffen für die Integration neuerster Technik.
Als zweiten Schritt investiert ADAM NG nun in ein weiteres Upgrade, einen kompletten Austausch der Inline Control Systeme eines Drittanbieters an der LITHOMAN. Dabei entsied sich das Druckhaus für die Farbdichte, Farbregister und Schnittregister Systeme von manroland web systems. Diese entstammen dem Markendach PECOM-X, unter welchem manroland web systems alle ihre Vernetzungs- und Automatisierungsfunktionen für Druckhäuser bündelt. PECOM-X beinhaltet zahlreiche neue Funktionen, mit denen die Wirtschaftlichkeit im Drucksaal gesteigert wird. Dazu wird gemeinsam mit dem Tochterunternehmen grapho metronic die Messsensorik hergestellt und die bestmöglichen Algorithmen zur Verfügung gestellt. Inline-Regelfunktionen für Farbdichte, Farbregister und Schnittregister, wie sie nun bei ADAM NG integriert werden, sind Teil der Qualitätsoffensive des Druckhauses.
Die neuen Inline Control Systeme an der LITHOMAN werden im April bei ADAM NG installiert und integriert. „Der größte Nutzen entsteht durch die Reduzierung von Makulatur bei gleichzeitig höherer Qualität“, so Paul Haas, Technischer Leiter bei ADAM NG.

Die ADAM NG GmbH mit Sitz in Bruchsal ist mit 75 Mitarbeitern die Rollenoffset-Druckerei fürs Komplizierte. Als mittelständisches Unternehmen im Familienbesitz verbindet ADAM Know-how, Innovationsfreude und Kreativität mit der Fähigkeit zu flexiblem, kundennahem Auftragsmanagement. Seinen Kunden eröffnet das Unternehmen neue Möglichkeiten zur Individualisierung und Versionierung der Print-Kommunikation – von kleinen bis in höchste Auflagen. Als eines der wenigen Unternehmen in Europa verfügt ADAM über Eindruckwerke, mit denen sich Plattenwechsel bei vollem Maschinenlauf durchführen lassen. So lassen sich im Rollenoffset große Auflagen per Eindruckwechsel schnell und kostengünstig in praktisch nahezu beliebig viele individuelle Varianten und Versionen (z. B. verschiedene Outlets, Sprachen, Preise, Coupons, Codes usw.) differenzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*