Retrofit-Auftrag für Realcom bei Schibsted Trykk Bergen

ENDSTUFE Installationen / Retrofit

(Oktober 2015) Die norwegische Zeitungsdruckerei Schibsted Trykk hat die norwegische Software-Entwicklerin Realcom mit der Erneuerung von zwei Ferag-TTR-Aufgabestationen am Standort Bergen beauftragt. Das vergleichsweise kostengünstige Retrofit verlängert die Lebensdauer der Aufgabestationen um etliche Jahre.

Der norwegische Zeitungsdrucker Schibsted Trykk hat im Druckzentrum Flesland (Bergen) zwei TTR-Aufgabestationen des Schweizer Versandraumsystemherstellers Ferag mit moderner Antriebs- und Steuerungstechnik ausgerüstet. Für den Umbau erhielt die norwegische Software-Spezialistin Realcom den Zuschlag. In Zusammenarbeit mit der deutschen Firma Sermograph GmbH & Co. KG hat Realcom die komplette Elektronik, Gleichstromantriebe und die alten Motoren gegen eine moderne Steuerung mit Frequenzumrichter und Resolvermotoren ausgetauscht. Bei allen neu eingebauten Komponenten handelt es sich um Standardbausteine, die auf dem Markt frei verfügbar sind. Die Direktantriebe stammen von der Firma Lenze SE, einem renommierten Hersteller von Antriebslösungen und Automationssystemen. Die Aufgabestationen werden neu über einen Touch-Screen am Leitstand der Zeitungsdruckmaschine bedient. Realcom hat dazu eine neue grafische Benutzeroberfläche entwickelt.

Dank dem Umbau durch Realcom kann Schibsted Trykk die bestehende TTR-Fördertechnik auf weitere Jahre hinaus nutzen. Die Alternative zum Retrofit wäre ein Ersatz durch neue Aufgabestationen und entsprechende Fördertechnik gewesen. Neben den deutlich höheren Investitionskosten hätte diese Variante wegen baulichen Anpassungen und Änderungen an den Kanalführungen einen Unterbruch der Produktion zur Folge gehabt. Dank der Realcom-Lösung konnte Schibsted Trykk die Zeitungen trotz der laufenden Retrofit-Arbeiten jeden Tag pünktlich herausgeben.

Realcom ist eine norwegischer Software-Entwickler und baut Lösungen für Logistik-Anwendungen. Der Getränkemulti Carlsberg ist einer der grossen Kunden. Die Verbindung zur Zeitungsindustrie besteht durch den Gründer des Unternehmens, Knut Aanesen, er ist ein Insider in der Zeitungsindustrie und so bietet Realcom auch Retrofit-Lösungen an.

 

Realcom hat die Aufgabestationen mit moderner Antriebstechnik der Firma Lenze SE ausgerüstet.

 

Für die Bedienung der TTR-Aufgabestationen am Leitstand hat Realcom eine Benutzeroberfläche entwickelt.

 

 

((Anzahl Zeichen: 1685))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*