Neue 48-Seiten Lithoman für Rotolito S.p.A.

Einer der größten Druckkonzerne Italiens entscheidet sich für Illustrationsdruckanlage aus Augsburg.

Um seine marktführende Leistung im Bereich des Illustrationsdrucks weiter fortzusetzen, hat sich Rotolito S.p.A. jetzt für die Investition in eine neue 48-Seiten LITHOMAN für die hochmoderne Druckerei in Mailand entschieden. Mit der neuen LITHOMAN erfährt die Produktion von Katalogen, Magazinen, Werbebeilagen und Broschüren am Standort einen weiteren Aufschwung an Produktivität und Effizienz. Die Anlage gliedert sich in ein großes Portfolio an manroland web systems Anlagen ein: Am Standort drucken nach erfolgreicher Installation dann vier High-Volume Illustrationsdruckanlagen von manroland web systems.

Rotolito S.p.A. ist einer der größten Druckkonzerne in Italien mit einem jährlichen Umsatz von ca. 190 Mio. Euro. Die neue 48-Seiten LITHOMAN im stehenden Format ist die dritte Neuinvestition im Rollenoffsetdruck innerhalb von fünf Jahren (1x 80-Seiten LITHOMAN IV, 2x 48-Seiten-LITHOMAN IV). Ausgestattet mit den modernsten Automatisierungslösungen aus dem Hause manroland web systems bietet die Anlage höchste Effizienz und Produktivität. So erhält der Kunde sein Produkt mit höchster Qualität und Effizienz – im hochkompetitiven Markt des Illustrationsdrucks Dinge von ungeheurer Wichtigkeit. So kann Rotolito durch die Neuinvestition seine Marktposition stärken und auch in Zukunft weiter ausbauen.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass Rotolito uns erneut sein Vertrauen gegeben hat und sich für unsere marktführende LITHOMAN-Technologie entscheiden hat,” sagen Dietmar Dotterweich, Deputy Vice President Sales bei manroland web systems und Trino Barnabò, CEO der italienischen Vertretung bewebsystems srl. „Wir freuen uns darauf, das Unternehmen auch weiterhin als Partner begleiten zu dürfen und gemeinsam deren Marktposition auszubauen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*