Nach kompakter Colorman e:line auch kompakte Geoman als e:line

Druck Heatset Technologie

Zur drupa hat manroland web systems eine neue Zeitungsbaureihe, die GEOMAN e:line, vorgestellt. Das Prinzip der vor zwei Jahren präsentierten COLORMAN e:line wird nun auch für die kompaktere GEOMAN eingesetzt: Die Maschine wird mit verschiedenen Ausstattungspaketen an die individuellen Bedürfnisse und die wirtschaftliche Situation eines Zeitungshauses angepasst. Mit zahlreichen Optionen kann sie auch später noch schrittweise modular auf- und nachgerüstet werden.
Die neue Baureihe GEOMAN e:line wurde unter dem besonderen Fokus auf Wirtschaftlichkeit entwickelt, mit kurzen Wechselzeiten und effizienten Inline Control-Systemen für die automatisierte Kontrolle der Qualität im Fortdruck. Sie ist damit ideal für mittelgroße Zeitdruckhäuser. Dabei zeichnet sich die GEOMAN e:line durch geringe Gesamtinvestitionskosten bei niedrigen Lebenszykluskosten aus. Hier spielt auch die kompakte Bauweise eine Rolle: Das Einzugswerk ist in der Druckeinheit integriert und benötigt daher nur einen geringen Platzbedarf. Damit lassen sich Gebäude- und Klimatisierungskosten sparen.
Die GEOMAN e:line steht mit ihren High-Quality-Coldsetfarbwerken und höchster Falzperformance für exzellente Fertigungsqualität und Produktionssicherheit. Ihre Zylinderanordnung ermöglicht paralleles Rüsten, hohe Geschwindigkeit und kompromisslose Druckqualität bei geringer Anfahrmakulatur.
manroland web systems bietet für die GEOMAN e:line einen bedarfsgerecht nachrüstbaren Automatisierungsgrad mit Optionen wie PPL, APL oder Plattenlift für automatisiertes Umrüsten sowie neueste Bedienkonzepte und Workflows für einfache und schnelle Bedienung. Integrierte Inline Control Systeme von manroland web systems gibt es zur Regelung von Farbdichte, Farbregister, Schnittregister, Fan-Out und der seitlichen Stranglage. Neu ist das Inline-Farbregelsystem für den Zeitungsdruck (IDCµ). Der Kundenprofit: hoher Durchlauf, Vielfalt der Druckprodukte, wenig Makulatur und geringe Maschinenbesetzung. Mit all diesen flexiblen Möglichkeiten lassen sich mit der GEOMAN e:line auch Ideen für neue Geschäftsmodellen entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*