Coldset Printing Partners: Zwei neue Rotationen und Retrofit

Mit zwei neuen doppeltbreiten Rotationen KBA Cortina und einem umfangreichen Retrofitprogramm investiert Coldset Printing Partners aus Belgien intensiv in Print.

 

„Alles aus einer Hand, das war uns sehr wichtig. Die große Herausforderung ist es, die umfangreichen Retrofitmaßnahmen und die Installation der neuen Maschinen perfekt aufeinander abzustimmen. Angesichts unserer langen Partnerschaft sind wir überzeugt, dass Koenig & Bauer diese Aufgabe hervorragend lösen wird“, so CPP-Geschäftsführer Paul Huybrechts. Mitte dieses Jahres wird die erste von sechs Retrofitphasen beginnen. Die beiden KBA Cortinas gehen 2018 und 2019 am Druckereistandort Paal-Beringen in Produktion. Durch die variable Papierbahnbreite (1.200mm – 1.620mm) der Cortinas können unterschiedlichste Formate produziert werden.

 

Das wasserlose Coldset-Verfahren mit der Cortina gewährleistet eine exzellente Druckqualität bei Zeitungen, Zeitschriften und Sonderpublikationen mit minimaler Makulatur. Der Verzicht auf Feuchtwerke schont die Umwelt, die kompakte Bauweise und die weitgehende Automatisierung der Maschine entlastet die Bediener. Die beiden Cortinas bestehen aus jeweils zwei Rollenwechslern, zwei Drucktürmen und einem Falzapparat. Die umfangreiche Automatisierung mit automatischem Platten- und Umfangswechsel, CleanTronic-Waschanlagen, RollerTronic-Walzenschlössern, sowie Farb- und Schnittregisterregelungen reduziert die Rüstzeiten und den Wartungsaufwand.

 

Jede der beiden Anlagen kann Zeitungen mit bis zu 64 Seiten im Tabloid-Format drucken. Die variable Bahnbreite und ein im Coldset nur bei der wasserlosen Cortina einsetzbarem Lackierwerk ermöglichen neben den eigenen Tageszeitungen hochwertige Semicommercials für branchenfremde Zielgruppen. Diese werden von anderen Cortina-Anwendern bereits sehr erfolgreich produziert. Weitere Lackierwerke und Heißlufttrockner können nachgerüstet werden.

 

Commander-Anlage wird für Zukunft fit gemacht

 

Rollenwechsler, Drucktürme, Falzapparate, Steuerungselemente und Leitstände der bestehenden KBA Commander werden auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. So werden die viertelbreiten durch ganzbreite Farbkästen ersetzt sowie  Mechanik, Pneumatik, Steuerungs- und Antriebstechnik umfassend überholt bzw. erneuert.

Produktionsanforderungen werden fünf von zwölf Drucktürmen der KBA Commander demontiert und ein Falzapparat versetzt. Durch sechs aufeinander abgestimmte Retrofit-Phasen bis Mitte 2019 wird der Einfluss auf die tägliche Produktion minimiert.

 

CPP ist die größte Druckerei in Belgien

Coldset Printing Partners wurde 2010 von den beiden belgischen Medienhäusern Corelio und Concentra gegründet. CPP ist seitdem größte Zeitungsdruckerei des Landes. Neben den Zeitungen De Standaard, Het Nieuwsblad, De Gentenaar, L´Avenir, Gazet van Antwerpen, Het Belang van Limburg, De Limburger und Metro in der Nacht werden schon heute viele „Tagesprodukte“ gedruckt. Mit den beiden neuen Cortina-Sektionen wird effiziente und sehr flexibel einsetzbare Technik für hochwertige Druckprodukte zur Verfügung stehen.

 

Im Bild: nach der Vertragsunterzeichnung: v.l.n.r.: Thomas Hornung und Steffen Thoma, KBA-Digital & Web Solutions; Thomas Potzkai, Bereichsleiter Service und Projektmanagement KBA-Digital & Web Solutions; Pascal Coenen, Projektleiter Coldset Printing Partners; Paul Huybrechts, Generaldirektor Coldset Printing Partners; Christoph Müller, CEO KBA-Digital & Web Solutions; Joachim Barthelme, Bernd Hillebrand, Peter Benz und Herbert Kaiser, KBA-Digital & Web Solutions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*