Badenia Verlag setzt HUP Abo & Vertrieb für Kirchenzeitungen ein

Der Badenia Verlag aus Karlsruhe setzt für seine Vertriebsverwaltung in Zukunft die Basic-Solution HUP Abo & Vertrieb ein. Badenia gibt unter anderem seit 1917 die Wochenzeitung Konradsblatt für das Erzbistum Freiburg mit einer Auflage von knapp 48.000 Exemplaren heraus.
Die HUP AG verfügt über große Erfahrung bei der individuellen Betreuung von katholischen Kirchenzeitungen in ganz Deutschland und wird diese in das Projekt beim Badenia Verlag einfließen lassen. HUP Abo & Vertrieb wird die Prozesse in der Abonnentenverwaltung und im Vertrieb optimieren und effektiv beschleunigen.
„Wir freuen uns, mit dem Badenia Verlag nun die fünf größten katholischen Kirchenzeitungen in Deutschland zu unseren Kunden zählen zu dürfen“, so Dirk Westenberger, Vorstand Vertrieb und Marketing der HUP AG. „Wir kennen die erfahrungsgemäß speziellen Anforderungen, die bei Kirchenzeitungen entstehen und freuen uns, den Verlag mit unserer Lösung dabei zu unterstützen, sich für die Zukunft kostenoptimiert und im Sinne einer bestmöglichen Kundenbindung noch besser aufzustellen.“
Mehr dazu auch in der aktuellen Ausgabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*