Agfa bringt N95-VCF, die neueste Generation der chemiefreien Violett- Druckplatte

VORSTUFE  Aktuelles

(Oktober 2015) Seit der Einführung der ersten chemiefreien Druckplatte für die Zeitungsindustrie im Jahr 2007 sind weltweit mehr als 70 % der Agfa Graphics-Kunden aus dem Bereich der Zeitungsindustrie auf die Technologie der chemiefreien Platten für die Zeitungsproduktion umgestiegen. Auf der World Publishing Expo (WPE) 2015 (5.-7. Oktober in Hamburg) hat Agfa Graphics die neue N95-VCF-Druckplatte vorgestellt und damit die Technologie der chemiefreien Platten weiter vorangetrieben. Es handelt sich hierbei um eine „universell einsetzbare Druckplatte“, die modernen Zeitungsdruckern die nötige Flexibilität und Sicherheit für ihre aktuellen Herausforderungen verleiht.
Im Vergleich zu herkömmlichen Polymerplatten und anderen derzeit auf dem Markt befindlichen Plattentechnologien können chemiefreie Druckplatten laut Hersteller mit zahlreichen unschlagbaren Vorteilen aufwarten. Durch den physikalischen Prozess und den Wegfall herkömmlicher Verarbeitungsparameter ist die Plattenproduktion außergewöhnlich stabil und einfach zu warten. „Mit unserer chemiefreien Technologie bieten wir eine stabile und ausgereifte Lösung, die von unseren Kunden mit Begeisterun angenommen wird“, so Emiel Sweevers, Newspaper Segment
Manager bei Agfa Graphics. „Sowohl die neue N95-VCF-Platte al auch die Attiro VHS ermöglichen es uns, erneut in de Zeitungsindustrie neue Standards zu setzen.“
Für niedrige Auflagen und schnelle Produktwechsel sind kurze Einrichtzeiten zu realisieren. Mit Plattenbelichtern wie der neuen Advantage N-TR HS oder Advantage N-TR VHS von Agfa Graphics können in Kombination mit der neuen Attiro VHS (die ebenfalls auf der WPE 2015 vorgestellt wird) bis zu 400 Platten pro Stunde belichtet werden und damit sehr einfach Spitzenlasten bewältigt werden. Die neue N95-VCF-Platte ist auch mit den bestehenden Reihen von Violett-Plattenentwicklern und Auswascheinheiten vollkommen kompatibel. Zur Implementierung der N95-VCF sind keine Änderungen an Plattenbelichter, Auswascheinheit oder Druckmaschine erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*